Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2017

18:45 Uhr

Designerin Ekaterina Malysheva heiratet Welfen-Erbprinz

Die Fashion-Prinzessin

VonKerstin Leitel

PremiumNach der Hochzeit mit Ernst August von Hannover steigt die Designerin Ekaterina Malysheva in den deutschen Hochadel auf. Das sorgt bei den Welfen für Unmut, doch ändert das nichts am Erfolg der Modeunternehmerin.

Die Ehe sorgt im Hause Welfen für Unruhe. dpa

Ekaterina Malysheva und Ernst August jr.

Die Ehe sorgt im Hause Welfen für Unruhe.

LondonMit den Ehefrauen vieler Banker aus der City hat Ekaterina Malysheva etwas gemein: Sie wird in Kürze wohl aus London wegziehen müssen. Um ein neues Eigenheim muss sie sich aber nicht kümmern – die 30-Jährige wird dann Schlossherrin. An diesem Samstag feiert Malysheva ihre Hochzeit mit Ernst August Erbprinz von Hannover, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg und wird damit zu „Prinzessin von Hannover“. Die standesamtliche Trauung fand bereits am Donnerstag statt.

Doch die Feierlichkeiten werden überschattet von einem hässlichen Familienzwist in der Familie ihres Künftigen: Der Vater des Bräutigams, Ernst August senior, verweigert der Hochzeit seinen Segen – angeblich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×