Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.08.2016

15:32 Uhr

Roncallis Geschäft mit dem Spaß

Was für ein Zirkus

VonVera Münch

PremiumRoncalli – das ist mehr als Clowns, Artisten und dressierte Pferde. Vieles von dem, was hinter den Kulissen läuft, lässt sich aus dem Unternehmen Zirkus mitnehmen für die Wirtschaftswelt außerhalb der Manege. Ein Report.

Lili Paul, jüngste Tochter des Roncalli-Gründers, trainiert mit ihrem Tanzpartner für die täglichen Vorstellungen. Morgens und abends sitzt die 18-Jährige über den Schulbüchern. Michael Englert für Handelsblatt

Leistung aus Leidenschaft

Lili Paul, jüngste Tochter des Roncalli-Gründers, trainiert mit ihrem Tanzpartner für die täglichen Vorstellungen. Morgens und abends sitzt die 18-Jährige über den Schulbüchern.

„Es läuft Wasser ins Zelt!“ Der Mitarbeiter steht atemlos im Zirkuswagenbüro. An der Wand hängt ein großer Bildschirm, der die Vorgänge in der Manege des Zirkus Roncalli zeigt, gerade trainieren Artisten am Trapez und am Boden. Patrick Philadelphia sitzt am Computer, er will die Kosten für den Zirkusumzug von Ludwigsburg nach Linz kalkulieren. Aber Wasser im Zelt? Er lässt die Zahlen Zahlen sein und folgt dem Mitarbeiter nach draußen. In Sekunden ist er durchnässt. Philadelphia hat als operativer Zirkuschef vieles unter Kontrolle. Das Wetter nicht.

Aber ob es nun stürmt, regnet oder hagelt – es ist 14 Uhr, um 15.30...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×