Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.02.2015

17:25 Uhr

Schaffermahlzeit in Bremen

„Dieses Ma(h)l mit Frauen“

VonKlaus Stratmann

PremiumWer in Bremen etwas auf sich hält, geht zur Schaffermahlzeit. Die Rituale machen den Reiz aus – und die illustre Gästeschar. Frauen sind erst seit diesem Jahr offiziell eingeladen. Zuvor gab es nur eine Ausnahme.

Zum 471. Mal fand die Galaveranstaltungen in diesem Jahr statt. dpa

Zum 471. Mal fand die Galaveranstaltungen in diesem Jahr statt.

BremenFür den Bruchteil einer Sekunde verengen sich die Augen meines Gegenübers zu Schlitzen. Henry Curtius hat soeben einen Schluck Seefahrtsbier aus einem silbernen Humpen trinken müssen. Das Bier wird bei der Brauerei Beck in Bremen eigens für die Schaffermahlzeit gebraut, man kann es nirgendwo kaufen. Es ist – wie so manches an der Traditionsveranstaltung im Bremer Rathaus – sehr speziell. Es ist zähflüssig, süßlich und obendrein alkoholfrei. Da man – mit Ausnahme des Bundespräsidenten – nur einmal im Leben Gast der Schaffermahlzeit sein kann, muss es auch Henry Curtius nur einmal in seinem Leben trinken. Der Gesichtsausdruck des Maklers...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×