Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.06.2015

09:49 Uhr

Biografie von Meinhard von Gerkan

Im Buch des Architekten

VonRegina Krieger

PremiumEr baute Tegel, plante BER und stritt sich mit dem Bahn-Chef Mehdorn über den Berliner Hauptbahnhof: Meinhard von Gerkan ist einer der führenden Architekten Deutschlands. Jetzt ist eine profunde Biografie erschienen.

Das quadratische Gebäude in der Hauptstadt Vietnams verbindet ein zentrales, kreisförmiges Atrium mit drei oberen Ausstellungsebenen. gmp Architekten/ Foto: Marcus Bredt

Hanoi Museum

Das quadratische Gebäude in der Hauptstadt Vietnams verbindet ein zentrales, kreisförmiges Atrium mit drei oberen Ausstellungsebenen.

DüsseldorfArchitekten sind anders. Anders als Banker, Manager oder Politiker. Sie sind nicht nur Profis, sondern auch Künstler, verbinden in ihrer Arbeit Funktion mit Ästhetik, Anforderungen mit Stil und meistern technische Herausforderungen mit kühnen Lösungen. Und sie sind sauer, wenn ihre schwungvollen Entwürfe von kostengetriebenen Bauherren verändert werden. Oder wenn Großprojekte so vollständig entgleisen, dass nur noch die Anwälte miteinander sprechen. Für Meinhard von Gerkan, den bekanntesten deutschen Architekten, heißt das Reizwort BER – der Berliner Großflughafen, der vielleicht nicht einmal 2021 fertig sein wird.

Mit der Schilderung eines Treffens mit dem „äußerst verärgerten“ Architekten kurz nach dem Eklat im...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×