Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.11.2016

08:41 Uhr

Bowies Kunstsammlung bei Sotheby's

Helden nur für einen Tag

VonMichael Raschke

PremiumDavid Bowie war ein charismatischer Weltstar der Rockmusik. Immer auf der Suche nach unverbrauchtem Ausdruck baute er auch eine Kunstsammlung auf. Jetzt versteigert Sotheby’s 400 Werke.

Auf der Suche nach Ausdrucksvielfalt und Rollenmodellen. Imago

David Bowie auf der Bühne

Auf der Suche nach Ausdrucksvielfalt und Rollenmodellen.

DüsseldorfIn Julian Schnabels Spielfilm „Basquiat“ spielte der weltberühmte Musiker David Bowie 1996 den Pop-Art-Maler Andy Warhol. Der fast zehn Jahre nach Warhols Tod gedrehte Film porträtiert den gleichnamigen afroamerikanischen Künstler aus Warhols Dunstkreis, den 1988 mit nur 27 Jahren die Drogensucht getötet hatte. Jean-Michel Basquiats Werk war umstritten, wechselte in der Bewertung der Kunstwelt zwischen bloßen Graffiti und gekonnter Verbildlichung des Schreckens schwarzen Lebens in Amerika. „Air Power“ heißt ein Basquiat-Bild von 1984, das der Sänger, Schauspieler, Produzent und Maler Bowie kurz nach der Premiere des Films erstand. Taxiert mit bis zu 3,5 Millionen Pfund ist es jetzt das...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×