Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.02.2017

09:28 Uhr

Buch über die US-Arbeiterschaft

Starbucks statt Stahlwerk

VonChristian Rickens

PremiumDie US-Arbeiterschaft wendet sich nach links? Auf den ersten Blick leistet sich Autorin Tamara Draut in ihrem neuen Buch eine krasse Fehldiagnose. Lesenswert ist es dennoch – und ihre Prophezeiung längst nicht widerlegt.

Die klassischen Fabrikjobs verschwinden. AP

Arbeiter in Detroit

Die klassischen Fabrikjobs verschwinden.

DüsseldorfWer revolutionäre Bücher schreibt, kann leicht alt aussehen. Das musste der US-Politikwissenschaftler Francis Fukuyama erfahren, der 1992 das „Ende der Geschichte“ vorhersagte, den finalen weltweiten Siegeszug von Demokratie und Marktwirtschaft. Der Aufstieg des autokratischen Chinas und des radikalen Islams widerlegte Fukuyama fundamental, argumentierten seine Kritiker.

Auf den ersten Blick ist auch Tamara Draut fundamental widerlegt worden. In ihrem Buch „Sleeping Giant“, 2016 in den USA erschienen, beschwört sie die wachsende politische Kraft der US-Arbeiterklasse. Die werde ihren sozialen Abstieg nicht mehr länger hinnehmen und ihren Frust über kurz oder lang in eine neue, linke Bewegung ummünzen, die die USA...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×