Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.11.2016

22:02 Uhr

Deutscher Kulturförderpreis

Auszeichnung für kreative Unternehmen

PremiumUnternehmen mit Mut und Schöpfergeist unterstützen die schönen Künste mit klugen Konzepten. Dafür werden die Besten mit dem Deutschen Kulturförderpreis ausgezeichnet. Die Veranstalter, die Kriterien und die Jury.

Teilnehmer des Projekts „Jugend unter Dampf“: der jugendliche Schaffner Rafael Kahlert. Die Idee hatten Alberts Architekten. Alberts Architekten

Kleines Unternehmen mit großer Idee

Teilnehmer des Projekts „Jugend unter Dampf“: der jugendliche Schaffner Rafael Kahlert. Die Idee hatten Alberts Architekten.

DüsseldorfDIE VERANSTALTER
Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)

Süddeutsche Zeitung

Handelsblatt

DIE KRITERIEN

Neuartigkeit und Kreativität des Förderkonzepts

Risikobereitschaft des Förderers

Ideenreiche Ausrichtung an der Unternehmensstrategie

Wissenstransfer und Dialogbereitschaft des Förderers

Einbindung der Mitarbeiter

Kulturelle und gesellschaftliche Relevanz

Nachhaltigkeit

DIE JURY

Prof. Dr. Clemens Börsig: Vorstandsvorsitzender Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. und Juryvorsitzender

Sven Afhüppe: Chefredakteur Handelsblatt

Dr. Thomas Bellut: Intendant ZDF

Michael Harth: XL Catlin

Kurt Kister: Chefredakteur Süddeutsche Zeitung

Anja Lehner: Stellv. Vorsitzende Arbeitskreis Kultursponsoring

Margrit Lichtschlag: Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Rat für Kulturelle Bildung e.V.

Dr. Martina Münch: Ministerin für Wissenschaft, Forschung...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×