Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.02.2017

08:42 Uhr

Götz Alys Buch über Antisemitismus in Europa

Für die Reinheit des Vaterlandes

VonMichael Brackmann

PremiumIn seinem neuen Buch beschreibt der Historiker Götz Aly nicht nur, wie der Antisemitismus einen ganzen Kontinent erobern konnte. Der Leser erfährt auch, welche Muster sich im heutigen Rechtspopulismus wiederfinden.

Was bereitete den Nährboden für den rassistischen Antisemitismus? Imago

Judenstern

Was bereitete den Nährboden für den rassistischen Antisemitismus?

BonnDie Geschichte der Juden ist eine Geschichte der Vertreibung. Im 13. Jahrhundert wies England die Juden aus. Im 14. Jahrhundert mussten sie Frankreich verlassen, im 15. Jahrhundert Spanien und Portugal. Luther forderte im 16. Jahrhundert, ihre Häuser zu zerstören und ihre Schulen anzuzünden. Bis zur Gründung des Staates Israel 1948 fehlte Juden ein sicherer Zufluchtsort.

Die Geschichte der Juden liefert außerdem ein Grundmuster für den Umgang mit ungeliebten Minderheiten. Besonders in Krisenzeiten schlagen latente Vorurteile in offenen Hass um. Muslime bekommen das in vielen Teilen der Welt gerade zu spüren. Auch Menschen jüdischen Glaubens treffen nach wie vor Ressentiments....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×