Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2017

14:28 Uhr

im Kinsky

Rekordbilanz für das Jahr 2016

VonOlga Kronsteiner

PremiumWeltweit sind die Auktionsumsätze zurückgegangen. Bei dem Wiener Auktionshaus im Kinsky ist das Gegenteil der Fall. Die meisten Top-Zuschläge verbucht die Sparte Klassische Moderne.

Richard Gerstner: "Obstgarten" von 1907. Für 667.800 Euro inkl. Aufgeld wechselte das Ölgemälde in deutschen Besitz. im Kinsky

Spitzenlos des Jahres

Richard Gerstner: "Obstgarten" von 1907. Für 667.800 Euro inkl. Aufgeld wechselte das Ölgemälde in deutschen Besitz.

WienGemessen am Interesse, das Richard Gerstls Gemälde „Obstgarten“ schon vor seiner Versteigerung im Juni 2016 erzeugte, war absehbar, dass es das Zeug zum Star des Abends, wenn nicht der Saison hatte. Mehrere Bieter trieben den Wert weit über den unteren Schätzwert von 250.000 Euro, bis sich ein Telefonbieter bei netto 530.000 Euro durchsetzte. Inklusive Aufgeld hatte es das 1907 datierte kleine Gartenbild auf stattliche 667.800 Euro gebracht und wanderte nach Deutschland ab.

In der ab 24. Februar 2017 in der Frankfurter Schirn anberaumten Retrospektive (bis 14. Mai) wird es jedoch nicht unter den 53 präsentierten Werken zu sehen sein....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×