Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.03.2016

16:59 Uhr

Jacques Tilly

Aus Spott wird Kunst

VonMarkus Hennes

PremiumAuch wenn der Düsseldorfer Karnevalsumzug in diesem Jahr verspätet stattfindet. Das Interesse an den bunten Wagen ist riesig. Die Ideen dazu hat Jacques Tilly. Seine Karnevalsfiguren haben den Designer berühmt gemacht.

Seine Karnevalsfiguren haben den ehemaligen Kommunikationsdesigner weltberühmt gemacht. dpa

Jacques Tilly

Seine Karnevalsfiguren haben den ehemaligen Kommunikationsdesigner weltberühmt gemacht.

DüsseldorfDie „Lounge“, in der Jacques Tilly Besucher empfängt, ist ein Holzverschlag in einer Ecke des ehemaligen Straßenbahn-Depots der Düsseldorfer Rheinbahn. „Der Chef“, wie ihn seine Mitarbeiter respektvoll nennen, ist ein 1,94 Meter großer, freundlicher Mann im roten Overall. Er nimmt in einem ausrangierten Ohrensessel Platz. In diesem Bohemien-Ambiente drängt sich die Frage auf: „Sind Sie Künstler oder Unternehmer?“ Die Antwort kommt, ohne zu zögern: „Ich bin Künstler. Ich habe ja noch nicht einmal eine Firma.“

Tatsächlich zählt Tilly, 52, ein gelernter Kommunikationsdesigner, zu den wenigen internationalen Stars der rheinischen Karnevalsszene: Er ist wohl der bekannteste Motivwagenbauer. Und sein Marktwert...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×