Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.10.2015

10:14 Uhr

James Bond als Tourismusmagnet

007 - Lizenz zum Kasse machen

VonSimon Book, Christian Wermke

PremiumJames Bond lockt nicht nur in die Kinos. Auch an den Drehorten versuchen Unternehmer den Hype um den Agenten für sich zu nutzen. Längst gibt es einen Wettkampf der Spielstätten: Um Touristen, Aufmerksamkeit und das Geld.

Daniel Craig bei der Weltpremiere in London. dpa

Spectre

Daniel Craig bei der Weltpremiere in London.

Es sollte ein schönes sonniges Winterwochenende in den Alpen werden, daran erinnert sich Jack noch genau. Der 23. auf den 24. Januar - das Hahnenkammrennen. Eigentlich ein Pflichttermin für ihn, sagt Jack. Die Kontakte, man verstehe schon. Aber: „Die Barbara hatte ihn auch eingeladen, in die britische Hauptstadt. „Mal wieder.“

Natürlich ließ er da die weltberühmte Skiabfahrt sausen, um in die ebenfalls weltberühmten Pinewood Studios zu fahren. Dort also habe ihn „die Barbara“ empfangen - persönlich - und gesagt: „Jack, I wanna see your eyes.“ Dann habe sie die Studiotür geöffnet - und Jacks Augen wurden größer und größer. Denn...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×