Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.05.2015

11:37 Uhr

Kunstmuseum MMK 2

Sockensammlung im Wolkenkratzer

VonDorit Marschall

PremiumMuseumsdirektorin Susanne Gaensheimer brauchte mehr Platz für ihre Kunst – und bekam ihn in einem Hochhaus im Frankfurter Finanzviertel. Geholfen hat ihr vor allem Unternehmer Stefan Quandt, der auch Museumspartner ist.

Ein Werk der Künstlerin Katharina Fritsch. Im Hintergrund debattieren Museumsdirektorin Susanne Gaensheimer und ihr Gründungspartner Stefan Quandt. Markus Kirchgessner für Handelsblatt

„Tischgesellschaft“

Ein Werk der Künstlerin Katharina Fritsch. Im Hintergrund debattieren Museumsdirektorin Susanne Gaensheimer und ihr Gründungspartner Stefan Quandt.

FrankfurtEr nimmt sich Zeit, schlendert vorbei an hohen Fenstern, wenigen Wänden, vielen Installationen, bewegten und gerahmten Bildern. Als er ein Holzpodest betrachtet, auf dem Glaszylinder mit zerbrochenen Rändern stehen, um die lose schwarze Herrensocken liegen, scherzt er: „Ob das die vielen sind, die zu Hause in der Waschmaschine verschwunden sind?“

Der Mann in dem perfekt sitzenden Anzug ist kein gewöhnlicher Besucher, die Installation „Numbers“ von Tamara Grcic eigens für diesen gläsernen Ort entworfen und das Museum nicht irgendeines von rund 60 Ausstellungshäusern in Frankfurt und mehr als 6300 in Deutschland: Stefan Quandt besucht das „MMK 2“, eine Erweiterung des...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×