Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.02.2015

16:10 Uhr

Bestenliste der Weingüter

Es begann mit einem Skandal

VonPit Falkenstein

PremiumVor 30 Jahren kochte in Deutschland der Glykol-Skandal hoch. Zeitgleich erschien die Liste der besten Weingüter. Seitdem hat sich bei den Winzern viel getan. Eine Nachlese und ein Blick nach vorn.

Nach dem Glykolskandal begann bei deutschen Weinbauern ein Umdenken. dpa

Weinflaschen auf der Messe Pro Wein in Düsseldorf

Nach dem Glykolskandal begann bei deutschen Weinbauern ein Umdenken.

KölnIm Frühjahr 1985 wurde ein Skandal ruchbar, der in Österreich und in Deutschland hohe Wellen schlug. Kontrolleure fanden in Weinen aus dem Burgenland Spuren von Glykol. Der zweiwertige Alkohol dient gemeinhin als Frostschutzmittel. Betrüger nutzten diese süß schmeckende, leicht giftige Chemikalie, um Auslesen zu fälschen.

Die Presse hatte Wochen lang zu berichten. Nur für das Verbrauchermagazin „DM“ kam die Geschichte zur denkbar falschen Zeit. Die Redaktion arbeitete an einer Sonderausgabe über Wein. Die Schlussphase war bereits erreicht. Zu dem Heft gehörte eine acht Seiten lange Reportage über die Wachau. Chefredakteur Hans Zinken war gnadenlos: Raus damit! Obwohl das noble...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×