Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.07.2016

10:59 Uhr

Falkensteins Weinmacher

Zwei lachende Augen

VonPit Falkenstein

PremiumSchon seit 1993 nimmt der Weinhof Schreiber am anspruchsvollen Projekt „Rheinhessen-Silvaner“ teil. Dabei ist hohe Qualität gefragt. In diesem Jahr ist Hubert Schreiber ein besonders zartes Kunstwerk gelungen.

Pit Falkenstein ist Weinjournalist aus Köln. www.uta-wagner.com

Sinn für Trauben

Pit Falkenstein ist Weinjournalist aus Köln.

Vater Philipp Schreiber ist 82 Jahre alt, und immer noch packt er mit an in dem schmucken Gutshof im rheinhessischen Gundheim. Ohne die Arbeit wäre er schon längst tot, sagt er. Früher verkaufte er Wein im Tank an umliegende Kellereien. Doch 1984, nach zwei Rekordernten hintereinander und dem darauf folgenden katastrophalen Preisverfall, konnte er nicht mehr davon leben.

Sohn Hubert, damals 21, hatte die Prüfung zum Winzermeister bestanden und überrannte den Senior mit dem Plan, die Ernten selbst auf Flaschen zu füllen und an Privatkunden zu verkaufen. Das könne nicht gut gehen, glaubte der Vater.

Der Sohn ließ sich nicht...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×