Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2017

09:06 Uhr

Kolumne von Richard David Precht

Erfundene Wahrheiten

VonRichard David Precht
Quelle:Handelsblatt Magazin

PremiumWir leben in einem postfaktisches Zeitalter? Es war nie anders. Die Wahrheit spielt im Alltag der Menschen kaum eine Rolle. Und kommt nicht ohnehin alles Schöne und Gute durch das in die Welt, was wir glauben?

Richard David Precht lehrt Philosophie und schreibt Bücher. Zuletzt erschien von ihm: „Tiere denken. Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen“. In seiner Kolumne „Das letzte Wort“ im Handelsblatt Magazin, aus dem der nachfolgende Text stammt, widmet er sich aktuellen gesellschaftlichen, politischen oder wirtschaftlichen Themen. Michael Englert für Handelsblatt Magazin

Der Autor

Richard David Precht lehrt Philosophie und schreibt Bücher. Zuletzt erschien von ihm: „Tiere denken. Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen“. In seiner Kolumne „Das letzte Wort“ im Handelsblatt Magazin, aus dem der nachfolgende Text stammt, widmet er sich aktuellen gesellschaftlichen, politischen oder wirtschaftlichen Themen.

Was ist eine faktische Gesellschaft? Die muss es ja geben, wenn man heute an allen Orten von einer postfaktischen spricht. Aber was könnte das sein? Vor wenigen Wochen saß ich mit einem Bischof auf einem Podium. Der beklagte die vielen alternativen Fakten, die heute überall kursierten. Hm, dachte ich, verkündet denn die Kirche nicht seit zweitausend Jahren selbst alternative Fakten von der Kanzel, so über die Erschaffung der Welt in sechs Tagen und erste Menschen aus Lehm? Über eine Erbsünde, eine Hölle, einen Jüngsten Tag und so weiter? Verschwörungstheorie würde man das wohl heute nennen, nach Wikipedia der Versuch, ein...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×