Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.04.2016

13:09 Uhr

Neue Bücher zur Flüchtlingskrise

Wer hat Angst vor dem Islam?

VonMaike Freund

PremiumDie Flüchtlinge verändern unser Land. Wie? In welche Richtung? Und welche Rolle spielen Muslime dabei? Zwei neue Bücher, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise Antworten auf diese Fragen suchen.

Viele Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, sind Muslime. dpa

Beten in Stuttgart

Viele Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, sind Muslime.

DüsseldorfEs ist ein offener Schlagabtausch, über 122 Seiten. Ein Briefwechsel voller Ressentiments und pauschaler Vorurteile – und mit einem wahren Kern:

Lieber Hamed, ein neues Deutschland könnte neue Tugenden gebrauchen. Und arabische Asylanten könnten die deutschen Tugenden um arabische Tugenden bereichern. Was mich zu der Frage bringt: Gibt es überhaupt arabische Tugenden?
Liebe Grüße, Hans

Lieber Hans, diese Denkweise ist mal wieder typisch deutsch. Selbstverständlich gibt es arabische Tugenden: Gastfreundschaft, Bescheidenheit, Lebensfreude und Humor. Gerade jetzt braucht ihr Deutschen diese Tugenden, dann klappt es auch mit dem syrischen Nachbarn. (...) Lass uns über das reden, was uns beide in...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×