Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.12.2017

19:59 Uhr

„Rheingold“-Versteigerung bei Van Ham

Fotografie schlägt Malerei

VonKonstantin Alexiou

PremiumDas „Rheingold“ hat gehalten, was sein Name verspricht. Das Kölner Auktionshaus Van Ham konnte die Sammlung aus Helge Achenbachs Privatbesitz über Erwarten gut absetzen. Ganz vorn: die Fotoarbeiten von Wolfgang Tillmans.

Das Bild entstand 2004 ohne Kamera und Negativ in der Dunkelkammer. Van Ham

Wolfgang Tillmans „Freischwimmer 46“

Das Bild entstand 2004 ohne Kamera und Negativ in der Dunkelkammer.

KölnNach dem Rekord von 2,2 Millionen Euro für Günther Ueckers Nagelrelief „Both“ aus Helge Achenbachs Privatbesitz vergangene Woche versteigerte Van Ham jetzt den Anteil des verurteilten Kunstberaters an der mittlerweile aufgelösten „Rheingold“-Sammlung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×