Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.10.2016

16:49 Uhr

Unternehmer und Sammler François Pinault

„Kunst ist hilfreich für die Geschäfte“

VonOlga Grimm-Weissert, Susanne Schreiber

PremiumDer Multi-Milliardär zählt zu den reichsten Unternehmern Frankreichs und mächtigsten Männern im Kunstmarkt. Mit dem Handelsblatt spricht er über seine Künstler, deren Aufstieg und seine eigene Haltung zum Tod. Kunst ist für ihn Rettungsseil und Lebenssinn.

François Pinault posiert in seiner Ausstellung „Dancing with Myself - Selbstporträt und Selbsterfindung. Werke aus der Sammlung Pinault“ im Museum Folkwang in Essen. Sebastian Drueen/Museum Folkwang

Ouvertüre für die Pinault-Collection

François Pinault posiert in seiner Ausstellung „Dancing with Myself - Selbstporträt und Selbsterfindung. Werke aus der Sammlung Pinault“ im Museum Folkwang in Essen.

ParisDer Kopf hinter einem Konglomerat internationaler Luxusmodemarken ist Großsammler. François Pinault (80) empfängt zu einem seiner raren Interviews in einem eleganten Eckbau an der Place François I. in Paris. Das ist der Sitz seiner Holding Artemis. Heiter und selbstironisch wird er später nebenbei andeuten, die Wahl dieser Adresse hänge mit seinem eigenen Vornamen zusammen. Um dann mit schalkhaftem Blitzen in den blauen Augen der Hoffnung Ausdruck zu verleihen, die Bürgermeisterin von Paris werde, wenn sein neues Museum in der alten Börse von Paris eröffnet sein wird, dort eine Straße nach ihm benennen.

Herr Pinault, Sie werden im kommenden Jahr...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×