Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.10.2015

07:02 Uhr

Leben und Überleben im digitalen Zeitalter

Die vier Trends der nächsten Revolution

PremiumDas zweite Maschinenzeitalter, das digitale, startet jetzt durch. Es birgt Chancen wie Risiken, schreiben Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee. Für „The Second Machine Age“ erhalten sie den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis.

Auf dem Gebiet der Ideenfindung haben Menschen noch immer einen Vorteil gegenüber Maschinen. Vetta/Getty Images

Schüler mit „Denkhelmen“

Auf dem Gebiet der Ideenfindung haben Menschen noch immer einen Vorteil gegenüber Maschinen.

Im Januar 1983 erklärte das US-Magazin „Time“ den Personal Computer auf dem Cover zur „Maschine des Jahres“. Apple holte sich in diesem Jahr das bei Pepsi erprobte Marketinggenie John Sculley, um richtig groß zu werden (er scheiterte), und natürlich war Larry Page, heute Google, noch ein Schulkind.

Gut 30 Jahre später schreiben Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee ihren internationalen Bestseller „The Second Machine Age“ (Das zweite Maschinenzeitalter). Die beiden Wirtschaftswissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) im amerikanischen Cambridge sagen eine Revolution voraus, die unsere Welt völlig umkrempeln wird: die Digitalisierung aller Lebensbereiche. Mit diesem Buch haben...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×