Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2016

22:00 Uhr

Audi-Chef Rupert Stadler

„Wir müssen die europäische Idee wiederbeleben“

PremiumDie EU ist eine großartige Idee, doch nun wird das Erreichte aufs Spiel gesetzt. Es gibt genug Krisenherde in der Weltwirtschaft, Europa muss ein Stabilisator bleiben. Ein Gastbeitrag von Audi-Chef Rupert Stadler.

Heute wird Essen serviert, statt der Pass kontrolliert. Reuters

Frühere Grenzstation zwischen Lauterbourg und Berg

Heute wird Essen serviert, statt der Pass kontrolliert.

IngolstadtDer Brexit bringt für Großbritannien, die Europäische Union und die ganze Welt Ungewissheit. Alle Seiten sind nervös. Die Reaktionen an den Börsen waren deutlich, aber sie waren nicht panisch. Die langfristigen Auswirkungen sind noch nicht abzuschätzen. Wir brauchen daher ein umsichtiges Agieren der Politik auf allen Seiten, damit die Unsicherheit nicht noch größer wird. 

Polemik gegenüber der anderen Seite ist nicht angebracht, sondern vielmehr Sachlichkeit. Dafür steht zu viel auf dem Spiel. Der Brexit darf nicht der Anfang vom Ende der Europäischen Union sein. Vielmehr muss er den Anfang eines Neubeginns der Europäischen Union markieren.

Es ist deutlich geworden,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×