Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.05.2016

15:58 Uhr

Britischer Immobilienmarkt und möglicher Brexit

Luxusapartments mit Abschlag

VonKatharina Slodczyk

PremiumDer mögliche EU-Austritt der Briten drückt die Nachfrage nach Immobilien für Superreiche. In Edelvierteln wie Chelsea in London senken Verkäufer schon ihre Preise. Auch ausländische Investoren zögern Hauskauf hinaus.

Ansichten einer Wohnung in der Battersea Power Plant Pressebild

Preissenkung um 29 Prozent

Wohnung auf dem Gelände des Industriedenkmals Battersea

LondonDie Panoramafenster geben den Blick auf die Themse frei und lassen viel Licht in die Räume. Insgesamt vier Zimmer, vier Bäder, ein großzügiger Wintergarten und eine weiß lackierte Einbauküche verteilen sich auf gut 240 Quadratmetern und zwei Ebenen. Für 6,5 Millionen Pfund (8,2 Millionen Euro) stand die Wohnung, die auf dem Gelände des Industriedenkmals Battersea Power Station im Süden von London entsteht, im vergangenen Jahr zum Verkauf. Dieses Jahr kam sie für vier Millionen Pfund und damit gut ein Drittel weniger auf den Markt.

Das einstige Kraftwerk ist in den 70er-Jahren berühmt geworden, als die Rockband Pink Floyd es...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×