Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.06.2016

06:25 Uhr

Großbritannien – Abstieg einer Großmacht

Das verwirrte Empire

VonJens Münchrath, Torsten Riecke

PremiumNoch immer haben viele Briten den Untergang ihres Weltreichs nicht verkraftet: Sie glauben, das Land könne ohne die EU zu alter Größe zurückfinden. Doch einen Alleingang kann es sich weder politisch noch wirtschaftlich leisten.

Die britische Nation vermisst ihre einstige Größe. dpa

Blick von Big Ben aus auf den Westminster-Palast

Die britische Nation vermisst ihre einstige Größe.

Die besten Witze über die Briten machen die Briten immer noch selbst. Die Brexit-Diskussionen, die in diesen Tagen auf so vielen Marktplätzen und in so vielen Wohnzimmern zwischen Edinburgh, Liverpool und London die Gemüter erhitzen, erinnern Beobachter an den alten Kultfilm „Das Leben des Brian“ der britischen Comedy-Gruppe Monty Python. Darin gibt es eine Szene, in der jüdische Widerstandskämpfer vor 2000 Jahren darüber debattieren, welche Schrecken ihnen die Besatzung durch die Römer zugefügt hat. Anstelle einer langen Leidensliste kommen die Rebellen jedoch auf eine schier endlose Reihe von römischen Errungenschaften: sanitäre Anlagen, Medizin, Bildung und, und, und  ...

Das Gleichnis...

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr Ruediger Zimmermann

17.06.2016, 08:58 Uhr

Die Autoren übersehen meiner Meinung nach eine entscheidende Ursache für die heutige Krise der EU und den voraussichtlichen Exit Großbritanniens: Die politische Elite Deutschlands hat nach der Wiedervereinigung mit weitgehend unkritischer Unterstützung durch die Leitmedien lautstark den Großmachtstatus Deutschlands gefordert und international erfolgreich etabliert. Diese Politik war und ist mit dem Gedanken der europäischen Versöhnung und Integration nicht zu vereinbaren. Ein so erstarktes Deutschland kann die Europäische Union wohl nur retten, wenn es selbst aus der Union austritt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×