Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.06.2016

13:49 Uhr

Interview mit Berenberg-Chef

„Der Brexit ist möglich“

PremiumHendrik Riehmer, persönlich haftender Gesellschafter des Hamburger Geldhauses Berenberg, fürchtet im Falle eines Austritts von Großbritannien aus der EU eine Investorenflucht aus Europa.

Hendrik Riehmer, persönlich haftender Gesellschafter des Hamburger Geldhauses Berenberg, zu einem möglichen Brexit und die Folgen.

Berenberg Bank

Hendrik Riehmer, persönlich haftender Gesellschafter des Hamburger Geldhauses Berenberg, zu einem möglichen Brexit und die Folgen.

Einst war das Hamburger Geldhaus Berenberg eine betuliche Privatbank. Bis sich die persönlich haftenden Gesellschafter Hendrik Riehmer und Hans-Walter Peters daran machten, das Traditionshaus von der Alster konsequent auf Investmentbanking zu trimmen. Bislang mit Erfolg – inzwischen ist Berenberg eine führende Adresse bei Aktienplatzierungen. Längst gehören die Hamburger zu den etablierten Spielern in der Londoner City. Im Gespräch mit dem Handelsblatt warnt Riehmer, der sein gesamtes Berufsleben bei Berenberg verbrachte, vor Panikmache vor dem Brexit-Votum.

Herr Riehmer, in den Umfragen liefern sich Befürworter und Gegner eines Austritts Großbritanniens aus der EU ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Halten Sie einen Brexit bei der Abstimmung...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×