Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.06.2016

08:41 Uhr

Merkels Kurs nach dem Brexit

Die Kanzlerin im Europa-Cockpit

VonThomas Sigmund

PremiumDie Erwartungen an Kanzlerin Angela Merkel, die EU zu retten, sind hoch. Doch ihre Idee zur Zukunft Europas ist nicht zu erkennen. Während der Koalitionspartner auf das Tempo drückt, beschwichtigt sie nur. Eine Analyse.

Die Kanzlerin kann für die Deutschen wieder die Kümmerin geben. dpa

Angela Merkel

Die Kanzlerin kann für die Deutschen wieder die Kümmerin geben.

Berlin Franz Müntefering hat Angela Merkel einmal mit einem Piloten verglichen, zu dem man sich beruhigt ins Flugzeug setzen könne. „Man wird sicher ankommen, man weiß nur nicht, wo“, sagte der damalige SPD-Vorsitzende – und vermisste dabei Merkels Bereitschaft, das Land gestalten zu wollen und mutig zu sein. Sie neige dazu, die Dinge nicht nach vorne zu treiben. Am Tag drei nach dem „Over. And Out“ der Briten scheint sich Münteferings Einschätzung des Merkel’schen Regierungsstils zu bestätigen. Ihr Krisenmanagement läuft zwar auf Hochtouren. Doch hinter den Kulissen betreibt sie geschickt Erwartungsmanagement, bei dem am Ende vieles, aber kein Neustart für...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×