Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2016

12:24 Uhr

Stimmung der Wirtschaftselite in Davos

Prinzip Hoffnung für ein schwieriges 2016

VonTorsten Riecke, Daniel Schäfer

PremiumVon Depression zur Zuversicht – und das in vier Tagen. Am Ende des Weltwirtschaftsforums in Davos bekam die globale Elite die Stimmungskurve und setzte bewusst einen optimistischen Schlusspunkt.

Ein Hauptthema des World Economic Forum war in diesem Jahr die digitale Revolution. Bloomberg

Idylle in Davos

Ein Hauptthema des World Economic Forum war in diesem Jahr die digitale Revolution.

Davos„Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die nächsten Monate holprig bleiben – vor allem in China“, sagte IWF-Chefin Christine Lagarde beim traditionellen Ausblick auf die Weltwirtschaft am letzten Tag, „das bedeutet aber nicht, dass es eine harte Landung der Konjunktur geben wird.“ Das klang zwar immer noch ein wenig wie das „Pfeifen im Walde“. Tatsächlich fühlen sich aber vor allem die meisten Manager trotz der zahlreichen Krisen gut gerüstet für 2016.

Dass der Start ins neue Jahr verpatzt wurde, darüber waren sich alle einig. „Für die Finanzmärkte war es der schlechteste Beginn, den es jemals gegeben hat“, sagte Tidjane...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×