Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.06.2016

12:52 Uhr

25 Jahre Berlin-Bonn-Gesetz

Das deutsche Duo

PremiumVor 25 Jahren entschied der Bundestag seinen Umzug von Bonn nach Berlin. Viele Befürchtungen haben sich nicht bewahrheitet. Doch optimal läuft die Arbeitsteilung nach wie vor nicht. Ein Gastbeitrag von Wolfang Clement.

Sechs der 14 Bundesministerin haben ihren Sitz nach wie vor in Bonn, die anderen sind umgezogen. dpa - picture alliance

Umzugskiste für Berlin

Sechs der 14 Bundesministerin haben ihren Sitz nach wie vor in Bonn, die anderen sind umgezogen.

Auf den Tag genau 25 Jahre nach der Entscheidung des Deutschen Bundestags vom 20. Juni 1991, seinen Sitz in Berlin zu nehmen, haben sich viele damit verbundene Befürchtungen, die auch ich damals hatte, nicht bewahrheitet. Die Bundesrepublik Deutschland ist heute sicher anders als vor 25 Jahren, sie ist aber nicht zu einem zentralistischen Land geworden. Sie leidet eher an den Schwächen der föderalen Gliedstaaten, namentlich im Bildungsbereich. Derweil haben die Stadt Bonn und die Region an Einwohnern und zugleich an Wirtschaftskraft gewonnen und bieten heute mehr Arbeitsplätze denn je. Das ist nicht per se geschehen. Dafür haben viele hart gearbeitet,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×