Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.06.2017

08:10 Uhr

Acatech-Chef Henning Kagermann

„Innovation läuft am besten in der Krise“

VonDana Heide

PremiumAcatech-Chef Kagermann ist seit kurzem auch Berater der Plattform Industrie 4.0. Im Interview spricht er über die Neuausrichtung der Plattform – und wie es möglich ist, dass die Digitalisierung keine Jobs kosten wird.

Der Ex-SAP-Chef ist Präsident der deutschen Akademie der Technikwissenschaften Acatech sowie Internationaler Repräsentant und Berater der Plattform Industrie 4.0. dpa

Henning Kagermann

Der Ex-SAP-Chef ist Präsident der deutschen Akademie der Technikwissenschaften Acatech sowie Internationaler Repräsentant und Berater der Plattform Industrie 4.0.

Sind Sie zufrieden mit der bisherigen Arbeit der Plattform Industrie 4.0?
Ja, der Schulterschluss zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Gewerkschaften war wichtig. Aber nachdem die Prozesse der Zusammenarbeit aufgesetzt und gemeinsam Konzepte für technischen Standards zur Übertragung von Daten erarbeitet wurden, müssen wir uns jetzt der Phase II widmen: der Umsetzung von Industrie 4.0 in der Fläche, dazu gehört etwa die Beschäftigung mit Schlüsselthemen für die Mittelständler, wie IT-Sicherheit und neue Geschäftsmodelle. Wir müssen uns auch den gesellschaftspolitischen Debatten um selbstlernende Systeme oder die Zukunft der Arbeit stellen.

Die Bundesregierung will einen neuen Ordnungsrahmen für Plattformen. Sehen Sie die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×