Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.06.2015

08:12 Uhr

Andreas Krause

„Ein vollwertiges Kampfschiff“

VonTill Hoppe

PremiumDeutschland braucht neue Hubschrauber und Maschinen: Andreas Krause will Probleme nicht schönreden. Der Marine-Inspekteur spricht über über Aufgaben und Modernisierungsbedarf.

„Wie decken eine enorme Bandbreite ab“, sagt der Marine-Inspekteur. picture alliance/dpa

Andreas Krause

„Wie decken eine enorme Bandbreite ab“, sagt der Marine-Inspekteur.

BerlinAndreas Krause, 58, ist seit Oktober 2014 oberster Soldat der Marine. Ohne moderne Ausrüstung kann ein Militär wenig ausrichten – sein Dienstzimmer in Rostock schmücken Bilder der neuen Fregatten, U-Boote und Hubschrauber.

Herr Vizeadmiral, die Marine bekommt ein neues Mehrzweckkampfschiff, das MKS 180. Wofür brauchen Sie das?
Damit wir uns auch zukünftig substanziell in Nato und EU einbringen können. Ich bin sehr froh darüber, dass wir ein vollwertiges Kampfschiff für alle Seekriegsarten bekommen werden. In den vergangenen Jahren war darüber diskutiert worden, nur ein kleines Schiff für Einsätze mittlerer Intensität in Auftrag zu geben. Angesichts der Entwicklung der Sicherheitslage...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×