Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.09.2016

18:30 Uhr

Angela Merkel und die Flüchtlingspolitik

Die Wende

VonDaniel Delhaes

PremiumEin Jahr vor der Bundestagswahl räumt Kanzlerin Angela Merkel erstmals offen Fehler in der Flüchtlingspolitik ein und versucht so, verlorene Wähler zurückzugewinnen – und den Konflikt mit der CSU zu entschärfen.

„Niemand, auch ich nicht, will, dass sich wiederholt, was letztes Jahr war.“ dpa

Flüchtlings-Selfie mit Kanzlerin Merkel im September 2015

„Niemand, auch ich nicht, will, dass sich wiederholt, was letztes Jahr war.“

BerlinBei dieser Pressekonferenz will Angela Merkel die Journalisten „ausführlicher als sonst an meinen Gedanken teilhaben lassen“. Es ist Montag, mal wieder ein Tag, an dem die CDU eine Niederlage bei einer Landtagswahl einräumen muss. Das zehnte Mal in Folge, dass die AfD triumphiert. Das zweite Mal binnen zwei Wochen, dass die CDU mit einem historisch schlechten Ergebnis und mit weniger als 20 Prozent der Stimmen aus einer Wahl hervorgeht. Erst in Mecklenburg-Vorpommern, der Heimat der Kanzlerin. Und dann auch noch in Berlin – der Hauptstadt, die die CDU einst viele Jahre regiert hat, zuletzt als Juniorpartner der SPD....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×