Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.08.2015

18:24 Uhr

BA-Vorstand Raimund Becker

„Die Betriebe tun schon viel“

VonFrank Specht

PremiumArbeitsministern Nahles will die BA umbauen. Vorstand Raimund Becker sieht die Pläne kritisch und verweist auf die Weiterbildung in den Betrieben. Bei zwei Gruppen sieht er allerdings Unterstützungsbedarf.

„Die Qualifikation gehört heute schon zu unseren Aufgaben.“ picture alliance / ZB

BA-Vorstand Raimund Becker

„Die Qualifikation gehört heute schon zu unseren Aufgaben.“

BerlinVor kurzem hat Raimund Becker eine Blue Card für Flüchtlinge gefordert. Wenn es um den Umbau seiner eigenen Behörde und der Arbeitslosenversicherung geht, ist der Vizechef der Bundesagentur für Arbeit (BA) weniger offensiv.

Die Arbeitsministerin wünscht sich auf lange Sicht eine Bundesagentur für Arbeit und Qualifikation. Wie weit sind Sie auf diesem Weg schon gekommen?
Die Qualifikation gehört heute schon zu unseren Aufgaben. Wir investieren pro Jahr rund 3,5 Milliarden in den Übergang von der Schule zum Beruf, also etwa Berufsvorbereitung oder außerbetriebliche Ausbildung, und drei Milliarden in die Weiterbildung und Qualifikation von Erwachsenen.

Frau Nahles geht es eher...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×