Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.03.2017

12:32 Uhr

Bedrohungen durch die Digitalisierung

Die neue soziale Frage

VonAlbert Wenger

PremiumVor uns steht eine grandiose Zukunft, ermöglicht durch fantastische Technologien. Doch wir brauchen neue Ideen für unser Sozialsystem. Zukunftsweisend ist die Debatte ums bedingungslose Grundeinkommen. Ein Gastbeitrag.

Albert Wenger ist Managing Partner beim VC-Fonds Union Square Ventures, der in Firmen wie Twitter und Tumblr investierte und rund eine Milliarde Dollar verwaltet. Der Beitrag entstammt einem Kapitel des im Campus-Verlag erschienenen Buchs „Sozialrevolution“.

Der Autor

Albert Wenger ist Managing Partner beim VC-Fonds Union Square Ventures, der in Firmen wie Twitter und Tumblr investierte und rund eine Milliarde Dollar verwaltet. Der Beitrag entstammt einem Kapitel des im Campus-Verlag erschienenen Buchs „Sozialrevolution“.

Vor gut 35 Jahren habe ich auf einem Apple II programmieren gelernt. Damals war das ein teures und großartiges Gerät. Allein die Tatsache, dass man sich einen Computer für zu Hause kaufen konnte, war etwas unvorstellbar Neues. Es war der Beginn einer neuen Ära. Heute gibt es Computer, so groß wie eine Handfläche für circa 35 Dollar mit einem Gigabyte Speicherplatz und einem Gigahertz Prozessor als Rechenleistung.

Wenn wir den Preis um die Inflation bereinigen und die Entwicklung anschauen, dann ist das mehr als ein Quantensprung. Es ist eine millionenfache Leistungssteigerung in etwas über 30 Jahren. Wenn sich Autos im...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×