Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.08.2015

20:47 Uhr

Breitbandausbau

Die Netzallianz bröckelt

VonDaniel Delhaes, Ina Karabasz

PremiumDie Telekom will exklusiv mit Vectoring das Netz für Breitband-Internet ausbauen. Dafür soll ein Vorvertrag mit der Bundesnetzagentur geschlossen werden. Die Wettbewerber sind empört – und kündigen Klage an.

Warum hinkt Deutschland hinterher?

Schmalband-Deutschland: Wie das Internet die Wirtschaft bremst

 Warum hinkt Deutschland hinterher?: Schmalband-Deutschland: Wie das Internet die Wirtschaft bremst

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Berlin/DüsseldorfGemeinsam mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ließ sich Anfang März 2014 die versammelte deutsche Telekommunikationsbranche zusammen im Halbkreis ablichten: der Startschuss zur „Netzallianz“. Die klare Symbolik: Gemeinsam schaffen wir den Breitbandausbau.

Doch zieht sich mittlerweile ein harter Riss durch das Bild. Die Deutsche Telekom reichte im Februar einen Antrag bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) ein, der bis heute für heftige Diskussionen sorgt. Die Telekom möchte den Bereich um die Hauptverteiler, also den Punkt, an dem das Telefonkabel im Ort ankommt und dann weiter verteilt wird, exklusiv mit Vectoring ausbauen. Die Technik holt aus dem Kupferkabel höhere Bandbreiten für schnelleres Internet. Weil...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×