Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.03.2016

18:42 Uhr

Breitbandausbau

Neue Regeln fürs digitale Netz

VonDaniel Delhaes

PremiumDie Regierung will Investitionen ins Breitbandnetz fördern. Dazu sollen sich im Zweifel die Marktregeln zugunsten derer ändern, die investieren.

Laut Breitbandatlas der Regierung haben derzeit 70 Prozent der Haushalte Zugang zum 50 Mbit-Netz. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) geht das alles zu langsam. dpa

Breitbandausbau

Laut Breitbandatlas der Regierung haben derzeit 70 Prozent der Haushalte Zugang zum 50 Mbit-Netz. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) geht das alles zu langsam.

BerlinDie Bundesregierung hat sich große Ziele gesetzt: Bis 2018, so der Plan von Union und SPD, sollen alle Haushalte in Deutschland in die Lage versetzt werden, Daten mit einer Geschwindigkeit von mindestens 50 Megabit in der Sekunde aus dem Internet laden können. Dazu hat die Regierung ein Förderprogramm aufgelegt. Mit rund zwei Milliarden Euro will der Bund so den Ausbau des Netzes in Regionen fördern, in denen es sich nicht lohnt, Breitbandnetze auszubauen. Seit kurzem verteilt Breitbandminister Alexander Dobrindt (CSU) Förderbescheide.

Laut Breitbandatlas der Regierung haben derzeit 70 Prozent der Haushalte Zugang zum 50 Mbit-Netz. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×