Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.11.2016

17:57 Uhr

Bundeswehr will attraktiver werden

Von der Leyen sucht dringend Soldaten

VonDonata Riedel

PremiumBundesverteidigungsministern von der Leyen will die Armee zu einem der besten Arbeitgeber des Landes machen – und so mehr Junge gewinnen. Auch Ausländer sollen anheuern können. Und das ist längst noch nicht alles.

Verteidigungsministerin von der Leyen im Gespräch mit Offizieren an Bord eines Fliegers der Luftwaffe auf dem Weg in den Irak. Reuters

Auf Truppenbesuch

Verteidigungsministerin von der Leyen im Gespräch mit Offizieren an Bord eines Fliegers der Luftwaffe auf dem Weg in den Irak.

BerlinZwölf Rekruten zwölf Wochen bei der Bundeswehr: Im Reality-TV-Format wirbt die Armee auf Youtube um Nachwuchs. Zehn Männer, zwei Frauen zeigen, wie es zugeht während der Grundausbildung. Rau, aber herzlich kommt die Truppe rüber. Zu viel Abenteuer-Spielplatz, zu wenig Soldaten-Todesernst, maulen Kritiker. Aber bis zu eine Million Klicks holen die Filme. Und Bundesverteidigungsminister Ursula von der Leyen (CDU) hofft, dass sich etliche Zuschauer bei der Truppe bewerben.

Wer sich auf die Bundeswehr einlässt, soll bald schon einen der „besten Arbeitgeber in Deutschland“ finden. Den hohen Anspruch formuliert von der Leyen in der neuen Personalstrategie für die Bundeswehr, die dem...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×