Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2016

16:29 Uhr

CDA-Chef Laumann

„Wir brauchen Akzeptanz für die Rentenreform“

VonFrank Specht

PremiumKarl-Josef Laumann begrüßt Horst Seehofers Vorschlag für eine Rentenreform. Im Interview fordert der Vorsitzende der CDU-Arbeitnehmer eine starke Betriebsrente – und setzt dabei auf die Macht der Großen Koalition.

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist eine Vereinigung der CDU, die den christlich-sozialen Parteiflügel vertritt. dpa

Arbeitnehmer-Chef der CDU

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist eine Vereinigung der CDU, die den christlich-sozialen Parteiflügel vertritt.

Die Große Koalition diskutiert über die große Rentenreform. Schaffen sie die noch in dieser Legislatur?
Es ist viel erreichbar, wenn man das Thema politisch nicht überzieht. Wir sollten die Lage unideologisch analysieren. Klar ist, dass eine Rentenreform über die Parteigrenzen hinweg beschlossen werden muss, um die Akzeptanz zu sichern. Die Große Koalition ist nicht die schlechteste Regierungsformation für dieses Thema.

Was ist zu tun?
Die letzte Rentenreform von 2001 war auf 2030 ausgerichtet. Jetzt ist Halbzeit, und wir stellen fest, dass die gesetzliche Rente sich wesentlich besser entwickelt hat als damals erwartet und die private Vorsorge schlechter als erhofft. Darauf...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×