Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.04.2018

18:56 Uhr

Chefvolkswirt Schuknecht bleibt

Scholz setzt auf Schäubles Mannschaft im Finanzministerium

VonMartin Greive, Jan Hildebrand

PremiumDer neue Bundesfinanzminister setzt seine überraschende Personalpolitik fort. Trotz Widerstände in der SPD setzt Olaf Scholz auf Ludger Schuknecht.

Olaf Scholz übernimmt viele leitende Mitarbeiter seines Vorgängers Wolfgang Schäuble. picture alliance/dpa

Der Neue und der Alte

Olaf Scholz übernimmt viele leitende Mitarbeiter seines Vorgängers Wolfgang Schäuble.

BerlinOlaf Scholz (SPD) hat als Bundesfinanzminister bislang eine überraschende Personalpolitik betrieben. Dass er als SPD-Politiker mit Jörg Kukies ausgerechnet den Deutschland-Chef der US-Investmentbank Goldman Sachs als Staatssekretär in sein Haus holte, sorgte für einigen Ärger. Doch davon lässt sich Scholz kaum beeindrucken. Bei seiner Personalpolitik lässt er sich nicht reinreden und nimmt Kritik in Kauf. Das zeigt sich aktuell erneut.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×