Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.07.2015

21:29 Uhr

Deutsche Schulakademie

Von Top-Schulen lernen

VonStefani Hergert

PremiumWas machen erfolgreiche Schulen besser als andere? Ein neues Forschungsinstitut will die Unterrichtsmethoden von preisgekrönten Lehranstalten analysieren. Erstes Studienobjekt: der 45-Minuten-Rhythmus.

Der Unterricht soll die Stärken der Schüler fördern und Ängste abbauen. dpa

Schüler beim „Glücksunterricht“ in der Vigelius-Schule in Freiburg

Der Unterricht soll die Stärken der Schüler fördern und Ängste abbauen.

DüsseldorfFür besondere Schulen braucht es keine besonderen Orte, besonders gute gibt es auch dort, wo viele sie eher nicht vermuten. Im Dortmunder Norden etwa. Hier steht seit 1994 die Grundschule Kleine Kielstraße, umgeben von Hochhäusern, in denen viele Kinder in Familien aufwachsen, in denen nicht deutsch gesprochen wird, in denen niemand arbeitet oder in denen sich nur ein Elternteil um sie kümmert. Eine staatliche Schule in einem sozialen Brennpunkt, die dennoch fast der Hälfte ihrer Schüler am Ende der vierten Klasse empfiehlt, aufs Gymnasium zu gehen.

Wie ihr das gelingt? „Als wir gegründet wurden, haben wir uns gefragt, was...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×