Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.07.2017

13:19 Uhr

„Duale Gymnasien“ in Deutschland

Abschluss im Doppelpack

VonStefani Hergert

PremiumAn zwei Gymnasien in Süddeutschland werden Schüler parallel zum Unterricht ausgebildet. Ziel ist es unter anderem, wieder mehr junge Leute fürs Handwerk zu begeistern. Laufen sie Berufsschulen den Rang ab?

Ab August gehen hier Gymnasiasten in die Lehre. Heinrich Schmid

Marbacher Schüler während des Praktikums bei Heinrich Schmid

Ab August gehen hier Gymnasiasten in die Lehre.

MössingenDass Mütter beim Thema Schule laut „Juhu“ schreien, ist nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit. Kristina Stalder erinnert sich noch gut an den Moment, als sie genau das tat: Da hatte die Mutter aus Baden-Württemberg gerade erfahren, dass das Gymnasium ihrer beiden Kinder neben dem Abitur nun auch eine Berufsausbildung anbietet. In ihrer Familie haben alle eine Ausbildung gemacht, bevor sie an die Hochschule gegangen sind. Tochter Alissa und Sohn Tobias absolvieren die nun schon parallel zum Unterricht.

Seit einem Jahr ist ihre Schule, das Evangelische Firstwald-Gymnasium mit Standorten in Mössingen und Kusterdingen am Fuß der Schwäbischen Alb, ein „duales Gymnasium“,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×