Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.10.2015

11:50 Uhr

Eine zinslose Milliarde

KfW verdoppelt Kredite für Flüchtlingsheime

VonMichael Maisch

PremiumDie Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat mit ihren Krediten für den Bau von Flüchtlingsheimen ungeahnten Erfolg. Das Nullzinsprogramm kostet die Förderbank rund 60 Millionen Euro – das kann sie sich leisten.

Die KfW stellt Kommunen zinslose Kredite für den Bau von Flüchtlingsheimen zur Verfügung. dpa

Wichtige Förderung

Die KfW stellt Kommunen zinslose Kredite für den Bau von Flüchtlingsheimen zur Verfügung.

LimaWenn es noch eines Beweises bedürfte, welch dramatische Folgen die Flüchtlingskrise für die deutschen Kommunen hat – Ulrich Schröder, der Chef der Förderbank KfW, hätte keine Probleme, ihn zu erbringen. Denn dem staatlichen Geldhaus werden die Kredite für die Einrichtung von Flüchtlingsheimen beinahe schneller aus der Hand gerissen, als sie das Institut vergeben kann. Deshalb hat Schröder sich jetzt entschlossen, das Volumen dieser Darlehen noch einmal auf eine Milliarde Euro zu verdoppeln.

Das Programm, über das Städte und Gemeinden Darlehen zum Nullzins erhalten, um Asylunterkünfte bauen, kaufen oder einrichten zu können, startete Anfang September mit 300 Millionen Euro,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×