Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.07.2017

17:45 Uhr

Energiewende

Angriff auf die Öko-Umlage

VonKlaus Stratmann

PremiumViele Unternehmen fühlen sich durch hohe Stromkosten massiv belastet. Die Wirtschaft fordert Abhilfe und schlägt Sofortmaßnahmen vor. Für viele Unternehmen sind die Stromkosten hierzulande zu einer echten Bürde geworden.

Jetzt ist die Debatte um die Zukunft der EEG-Umlage voll entbrannt. dpa

Energiewende

Jetzt ist die Debatte um die Zukunft der EEG-Umlage voll entbrannt.

BerlinKnopf‘s & Sohn ist für viele Branchen aktiv. Das Unternehmen aus dem oberfränkischen Helmbrechts färbt und beschichtet Stoffe – von Uniformen bis hin zu Sitzbezügen im Auto. Der Textilveredler gehört zu den vielen Tausend industriellen Mittelständlern in Deutschland, die sich auf den Weltmärkten behaupten und einen wesentlichen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands leisten.

Für viele dieser Unternehmen allerdings sind die Stromkosten hierzulande zu einer echten Bürde geworden. Knopf‘s & Sohn ist dafür ein gutes Beispiel: Die Stromkosten des Unternehmens summieren sich auf jährlich 400 460 Euro. Davon entfallen allerdings nur 77.160 Euro auf die Erzeugung und Beschaffung des Stroms. Der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×