Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.01.2016

11:08 Uhr

Ex-Verfassungsrichter zur Flüchtlingspolitik

Brisante Ratschläge für die Kanzlerin

VonHeike Anger

PremiumEx-Verfassungsrichter rufen Angela Merkel zur Rechtstreue auf. Der Beobachter staunt: Während ihrer ganzen Amtszeit hat sie aus dieser Richtung nie derartigen Gegenwind bekommen. Der Druck auf die Kanzlerin steigt. Eine Analyse.

Kippt die Stimmung im Land? ap

Kanzlerin Angela Merkel

Kippt die Stimmung im Land?

Es ist schon ein erstaunlicher Vorgang, wenn zwei renommierte frühere Verfassungsrichter, darunter sogar der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin attackieren. Während ihrer zehnjährigen Amtszeit hat Angela Merkel aus dieser Richtung niemals einen solchen Gegenwind spüren müssen.

Der oberste Verfassungshüter ist stets darauf bedacht, seine Worte abzuwägen. Schließlich steht er in der protokollarischen Reihenfolge der höchsten Staatsämter auf Rang fünf hinter der Kanzlerin. Der Politik Ratschläge zu erteilen, verbietet sich quasi von selbst. Die Urteile aus Karlsruhe müssen für sich stehen. Auch nach dem Ausscheiden aus dem Amt bleibt diese Zurückhaltung meist in weiten Teilen erhalten.

Heike Anger

Die Autorin

Heike Anger ist Parlamentskorrespondentin in Berlin.

Es lässt...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×