Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.10.2016

18:45 Uhr

Facebook, Google & Co.

Digitalunternehmen im Visier

VonDana Heide, Till Hoppe

PremiumBundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und die EU arbeiten an strengeren Gesetzen für Internetriesen wie Facebook oder Google. Die Marktmacht der großen Konzerne soll begrenzt werden. Konkrete Vorschläge folgen 2017.

Internetkonzerne stehen im Verdacht, ihre Marktmacht auszunutzen. AFP; Files; Francois Guillot

Im Bann der Smartphones

Internetkonzerne stehen im Verdacht, ihre Marktmacht auszunutzen.

Berlin/BrüsselNicht nur Verbraucherschutzminister Heiko Maas (SPD) hat es auf Internetriesen wie Facebook und Google abgesehen. Der Kampf von SPD-Parteichef und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gegen den Suchmaschinenanbieter Google ist bereits eine längere Geschichte. Schon im Jahr 2014 drohte er angesichts der Marktmacht des Konzerns mit der Zerschlagung.

Vor genau einer Woche zeigten sich nun die ersten konkreten Ergebnisse seines Feldzugs gegen die Monopolstellung der Internetkonzerne. Am Mittwoch wurde im Kabinett ein Entwurf aus seinem Ministerium zur neunten Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) verabschiedet. Die Änderungen zielen auch darauf ab, die Marktmacht der großen Internetkonzerne zu begrenzen. So sieht der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×