Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2016

06:25 Uhr

Faktencheck zur Gewaltnacht in Köln

Wie gefährlich ist die Dom-Stadt?

VonFrank Specht

PremiumNach den Übergriffen gegen Frauen an Silvester in Köln herrscht bundesweit Bestürzung. Müssen die Gesetze verschärft werden? Ist die Polizei in NRW schlecht aufgestellt? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

In der polizeilichen Kriminalstatistik 2014 rangiert Köln bei den Großstädten mit 15.192 Straftaten auf 100.000 Einwohner weit oben. dpa

Polizei am Kölner Hauptbahnhof

In der polizeilichen Kriminalstatistik 2014 rangiert Köln bei den Großstädten mit 15.192 Straftaten auf 100.000 Einwohner weit oben.

BerlinIst Köln gefährlicher als andere Städte?
In der polizeilichen Kriminalstatistik 2014 rangiert Köln bei den Großstädten mit 15.192 Straftaten auf 100.000 Einwohner weit oben. Nur in Hannover, Berlin und Frankfurt schlugen Kriminelle häufiger zu. Am sichersten lebte es sich in München. Bei der Straßenkriminalität, zu der neben Raubüberfällen und Taschendiebstählen auch Fahrrad- oder Kfz-Diebstähle zählen, ist Köln gemessen an der Einwohnerzahl gar Spitzenreiter. Bei den Aufklärungsquoten liegt es unter den Großstädten mit 43,4 Prozent der Fälle an drittletzter Stelle.

Ist Nordrhein-Westfalens Polizei schlecht aufgestellt?
Unions-Fraktionschef Volker Kauder hatte den Ländern empfohlen, sich ein Beispiel an der Bundespolizei zu nehmen,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×