Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2017

08:15 Uhr

Familienministerin Katarina Barley

„Bund muss bei Schaffung von Kita-Plätzen mehr helfen“

VonBarbara Gillmann

PremiumDie Länder sollen mehr Hilfe bei der Schaffung von Kitaplätzen bekommen. Familienministerin Barley stellt im Interview das Geld dafür in Aussicht. Außerdem will sie dafür sorgen, dass Kitas Mindeststandards einhalten.

„Kitas sind Bildungseinrichtungen - und für Schulen erheben wir ja auch keine Gebühren.“ dpa

Katarina Barley

„Kitas sind Bildungseinrichtungen - und für Schulen erheben wir ja auch keine Gebühren.“

Die CDU will Familien massiv finanziell entlasten - das muss die Familienministerin doch gut finden?
Die CDU verspricht vor jeder Wahl Steuerentlastungen in Höhe von 15 Milliarden, die dann im Anschluss nicht kommen.  Im Gegensatz dazu, sagt die SPD ganz genau, wo und wie sie Familien mit kleinen und mittleren Einkommen entlasten und wie sie das finanzieren will.

Was bietet die SPD, was die Union nicht bietet?
Ich merke immer wieder, dass die Menschen der SPD beim Thema Familie besonders viel zutrauen. Das ist auch ein Verdienst meiner Vorgängerin Manuela Schwesig. Mit der Familienarbeitszeit wollen wir noch stärker honorieren,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×