Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.10.2015

08:33 Uhr

Folgen der Klimapolitik für die Wirtschaft

Vernichtete Milliardenwerte

VonDieter Fockenbrock

PremiumDie Klimapolitik wird nicht nur den Energiesektor auf den Kopf stellen – sondern ebenso andere Branchen wie die Autoindustrie. Zweifel sind angebracht, ob die Politik die Folgen ihres Tuns immer abzuschätzen weiß. Eine Analyse.

In der Energiewirtschaft hat es bereits Weichenstellungen gegeben, die anderen Branchen möglicherweise noch bevorstehen. dpa

Rauchende Schlote eines Blockheizkraftwerkes

In der Energiewirtschaft hat es bereits Weichenstellungen gegeben, die anderen Branchen möglicherweise noch bevorstehen.

DüsseldorfDie Umweltorganisation Greenpeace will dem schwedischen Energiekonzern Vattenfall die ostdeutschen Braunkohlereviere samt Kraftwerken abkaufen. Was an sich schon ein Witz ist, wird noch durch die Forderung getoppt, Vattenfall müsse mindestens 1,5 Milliarden Euro als Negativkaufpreis drauflegen.

Doch so irre, wie das Angebot auf den ersten Blick erscheint, ist es gar nicht. Denn die Entwertung fossiler Energiereserven hat ein atemberaubendes Tempo aufgenommen. Wenn das so weitergeht, werden Kohle, Erdgas und Rohöl schon bald wertlose Last statt lohnender Felder für Investitionen sein.

Der Autor ist Chefkorrespondent im Ressort Unternehmen & Märkte. Frank Beer für Handelsblatt

Dieter Fockenbrock

Der Autor ist Chefkorrespondent im Ressort Unternehmen & Märkte.

Die Zeitzeichen stehen in der ganzen Wirtschaft auf brutale Disruption: Überall bringen neue Entwicklungen die vorhandenen Systeme aus dem...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×