Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2017

11:52 Uhr

Frank-Walter Steinmeier als Bundespräsident

Ein Anti-Trump in Bellevue

VonMathias Brüggmann

PremiumFrank-Walter Steinmeier ist schon jetzt einer der beliebtesten deutschen Politiker. Was für ein Bundespräsident wird er sein? Was kann er bewegen? Vor allem zwei Ziele will er erreichen – und das mit Leidenschaft.

Rund 400.000 Flugkilometer jährlich haben beim Ex-Außenminister (hier in Wahrschau) ihre Wirkung gezeigt. dpa

Steinmeier auf Reisen

Rund 400.000 Flugkilometer jährlich haben beim Ex-Außenminister (hier in Wahrschau) ihre Wirkung gezeigt.

BerlinBeim Selfie-Knipsen ist Frank-Walter Steinmeier fast schon so beliebt wie seine bisherige politische Vorgesetzte, Bundeskanzlerin Angela Merkel. Dass sie den Sozialdemokraten, der am Sonntag mit den Stimmen von SPD, CDU/CSU, aber auch von Grünen und FDP zum neuen Bundespräsidenten gewählt wird, nicht wollte, ist bekannt. Doch verhindern konnte sie den früheren Außenminister nicht.

Inzwischen stehen nicht nur Studenten Schlange, um sich mit dem Mann mit dem schlohweißen Haar zu fotografieren. Ausländische Minister müssen da so lange halt warten. Auch Ex-Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth ist voll des Lobes und möchte sich am Rande des deutsch-niederländischen Forums in Berlin „herzlich bedanken...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×