Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.03.2017

19:11 Uhr

G20-Finanzministertreffen

Schäubles Heimspiel

VonJan Hildebrand, Martin Greive

PremiumBeim Gipfel in Schäubles badischer Heimat können seine G20-Kollegen viel über Wolfgang Schäuble und die Politik des Finanzministers lernen. Seine Haltung geht in großen Teilen auch auf seine Heimat zurück.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble empfängt in Baden-Baden seine Amtskollegen der G20-Staaten. dpa

In vertrauter Umgebung

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble empfängt in Baden-Baden seine Amtskollegen der G20-Staaten.

BerlinNach einem langen Sitzungstag macht Wolfgang Schäuble den Mächtigen aus aller Welt am Freitagabend ein Gastgeschenk. Im Festspielhaus in Baden-Baden gibt das Vocalensemble Rastatt den Finanzministern und Notenbankern aus den größten Industrie- und Schwellenländern (G20) ein Konzert. Schäuble hat an dem Programm mitgearbeitet. Er kennt das Festspielhaus gut. An den Wochenenden ist er hier häufig, seit einigen Jahren leitet er sogar den Freundeskreis des Opernhauses.

Für Schäuble ist das G20-Treffen in Baden-Baden ein Heimspiel. Der 74-jährige Finanzminister zeigt seinen Kollegen die Region, die ihn stark geprägt hat. Wenn sie sich über seine Regelgläubigkeit und seine Sparpolitik wundern – seine...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×