Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.07.2017

18:39 Uhr

G20 und die SPD

Gefangen in der Scholz-Falle

VonKlaus Stratmann, Martin Greive, Christoph Kapalschinski, Heike Anger

PremiumNach dem G20-Gipfel müht sich die SPD um Aufarbeitung und Schadensbegrenzung. Doch unter den Genossen wächst Unmut über den Umgang der Parteiführung mit den Krawallen. Während Schulz sich zurückhält, teilt Gabriel aus.

In seiner Regierungserklärung verteidigte der Hamburger Bürgermeister sich und die Ausrichtung des G20-Gipfels. dpa

Olaf Scholz

In seiner Regierungserklärung verteidigte der Hamburger Bürgermeister sich und die Ausrichtung des G20-Gipfels.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×