Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.05.2016

18:12 Uhr

Gabriel stellt Team zusammen

Auf in den Wahlkampf

VonThomas Sigmund, Klaus Stratmann

PremiumUngeachtet der Diskussionen um seine Person stellt Sigmar Gabriel personell die Weichen für die Bundestagswahl – mit ihm als Kanzlerkandidaten. Der SPD-Chef will kämpfen. Dafür holt er einen engen Vertrauten ins Boot.

Der Parteichef versucht, die Wogen in der Partei zu glätten. dpa

Sigmar Gabriel im Willy-Brandt-Haus

Der Parteichef versucht, die Wogen in der Partei zu glätten.

BerlinEs ist noch keine vier Wochen Wochen her, da drohte der SPD-Vorsitzende indirekt mit seinem Rücktritt. In einer Sitzung der Bundestagsfraktion sprach Gabriel die Debatte in der SPD über seine mögliche Ablösung offen an. „Bei 19,5 Prozent muss man auch über die Rolle des Parteivorsitzenden sprechen“, sagte Gabriel nach Angaben von Teilnehmern mit Blick auf aktuelle Umfragewerte für seine Partei. Das sei „wie im Fußball bei abstiegsbedrohten Vereinen“. Auch dort werde immer über den Trainer diskutiert: „Das ist nichts Unehrenhaftes.“

Doch während Gabriel in der Partei die Wogen zu glätten versucht, stellt er bereits sein Team als Kanzlerkandidat...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×