Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.06.2016

06:26 Uhr

Gasförderung

Neustart für das Fracking

PremiumDer Bundestag verabschiedet am Freitag das Gesetz zur umstrittenen Gasförderung. Die Branche jubelt zwar nicht. Doch immerhin werden nun lange geplante Projekte möglich.

In dem Bundesland liegen die bundesweit mit Abstand größten Erdgaslagerstätten. dpa

Erdgasbohrstelle in Niedersachsen

In dem Bundesland liegen die bundesweit mit Abstand größten Erdgaslagerstätten.

BerlinAuf „Düste Z 10“ ruhen große Hoffnungen. „Düste Z 10“ – so heißt eine Bohrung des Wintershall-Konzerns im niedersächsischen Landkreis Diepholz. Die Auswertung von Probebohrungen hat ergeben, dass im gesamtem Erdgasfeld „Düste“ zehn Milliarden Kubikmeter förderbares Erdgas lagern. Diese Menge entspricht dem Jahresverbrauch von fünf Millionen Einfamilienhäusern, die mit Erdgas beheizt werden.

Doch der Zugriff auf das Feld ist dem Unternehmen seit Jahren verwehrt. Weil Wintershall bei der Förderung auf die umstrittenen Fracking-Methode zurückgreifen muss, gab es für das Projekt bislang keine Genehmigung.
Das soll sich nun ändern. Am heutigen Freitag wollen die Fraktionen von Union und SPD im Bundestag den...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×